Piwik

teaserimg

Neue Studie zeigt Vorteile der MitraClip Therapie

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die neuen Studienergebnisse für die MitraClip Therapie.

Rettet Leben  >> 38% geringeres Sterbe-Risiko

Weniger Krankenhausaufenthalte >> 47% geringeres Risiko von Krankenhausaufenthalten aufgrund von Herzinsuffizienz

Besseres Lebensgefühl >> 23% Verbesserung in der Lebensqualität gegenüber 6% Verschlechterung bei Patienten ohne MitraClip

In der vor kurzem veröffentlichten klinischen COAPT-Studie wurden Mitralinsuffizienz-Patienten mit dem minimalinvasiven Verfahren der Mitralklappenrekonstruktion mittels MitraClip und begleitender medikamentöser Therapie gemäß den Richtlinien behandelt. 

Dabei zeigte sich, dass diese Kombination der ausschließlich medikamentösen Therapie überlegen ist: Die Patienten, die einen MitraClip erhielten, hatten eine signifikant höhere Lebenserwartung, weniger Krankenhausaufenthalte aufgrund von Herzinsuffizienz und eine deutlich höhere Lebensqualität im Vergleich zu Patienten, die nur Medikamente nahmen.1)

Gute Nachrichten für alle Patienten mit Mitralinsuffzienz

Mitralklappeninsuffizienz oder kurz Mitralinsuffizienz (MI) ist eine Erkrankung, die eine der Herzklappen betrifft – die Mitralklappe. Wenn die Mitralklappe nicht vollständig schließt, fließt Blut zurück in die entgegengesetzte Richtung – dieser Rückfluss wird als Mitralinsuffizienz* (MI) bezeichnet. 

Im Schnitt leidet einer von zehn Patienten über 75 Jahre an einer MI

 

Minimalinvasives Verfahren ist überlegen 

Zu den Risikofaktoren für die Entwicklung einer Mitralinsuffizienz zählen unter anderem bestimmte Erkrankungen der Herzens oder der Herzklappen, Herzinfarkte, Infektionen wie Endokarditis oder einfach die natürliche Degeneration des Herzens im Alter.

Die Mitralinsuffizienz führt meist zu einer deutlich verminderten Lebensqualität und kann unbehandelt zu schweren Schäden am Herzen mit ernsthaften Konsequenzen bis hin zum Herzinfarkt führen.

Mit der perkutanen Mitralklappenrekonstruktion steht ein minimalinvasives Verfahren zur Verfügung, das einen deutlich verbesserten Gesundheitszustand und eine höhere Lebensqualität für die Patienten ermöglicht – das beweist ganz aktuell die neue COAPT-Studie. 



1) Stone, G.W., Lindenfeld, J.A., Abraham, W.T., Kar, S., Lim, D.S., Mishell, J.M., Whisenant, B., Grayburn, P.A., Rinaldi, M., Kapadia, S.R., Rajagopal, V., Sarembock, I.J., Brieke, A., Marx, S.O., Cohen, D.J., Weissman, N.J., Mack, M.J., et al Transcather Mitral-Valve Repair in Patients with Heart Failure, N Engl J Med. 2018: DOI: 10.1056/NEJMoa1806640.

9-GE-5-9192-02 03-2019

Weitere Themen

Arzt-/­Kliniksuche

Suchen Sie eine Klinik oder nach Kardiologen in Ihrer Nähe.
Suchen Sie eine Klinik oder nach Kardiologen in Ihrer Nähe.
Jetzt suchen