Piwik

Herzgesund durch den Winter

Veröffentlichungen Wetter

Mit niedrigen Temperaturen sowie dunklen und kurzen Tagen steigt in der kalten Jahreszeit nicht nur das Erkältungsrisiko. Besonders für Patienten, die unter Herzschwäche leiden, bergen diese Monate weitere Gefahren. Denn Kälte stellt eine enorme Belastung für Herz und Kreislauf dar. Aufgrund der niedrigen Temperaturen steigt der Blutdruck und das Herz pumpt gegen einen erhöhten Widerstand. Mit wirksamen Tipps wie zum Beispiel der regelmäßigen Blutdruckkontrolle und einem achtsamen Schutz vor Grippeinfektionen halten sich Betroffene auch im Winter gesund.

  • Wetter

Warum belastet Kälte das Herz?

Berliner Kurier, Seite 20
(PDF | 0,1 MB)

  • Wetter

Eisige Zeiten für das Herz

das magazin (Beilage der Neuen Westfälischen), Seite 6
(PDF | 1 MB)

  • Wetter
Woche der Frau

Im Winter steigt die Gefahr für Herzinfarkte

Woche der Frau, Nr. 2, 5./6.
(PDF | 2,2 MB)

  • Wetter

Eisige Zeiten für das Herz

Wochenspiegel (am Sonnabend), Seite 17
(PDF | 0,85 MB)

  • Wetter

Eisige Zeiten für das Herz

Bruchköbeler Kurier, Seite 13
(PDF | 0,55 MB)

  • Wetter

Eisige Zeiten für das Herz?

Neue Rundschau, Seite 2
(PDF | 0,6 MB)

Arzt-/­Kliniksuche

Suchen Sie eine Klinik oder nach Kardiologen in Ihrer Nähe.
Suchen Sie eine Klinik oder nach Kardiologen in Ihrer Nähe.
Jetzt suchen